19.07.2021 10:03 |

Neue Initiative

Wertvolles Essen wird vor dem Müll gerettet!

521.000 Tonnen wertvoller Lebensmittel landen jährlich bei uns im Müll! Mit der „Teller statt Tonne“-Initiative sagt Wirtschaftsministerin Margarethe Schramböck (ÖVP) dieser unethischen Verschwendung den Kampf an.

„Wir verwandeln überschüssiges Obst und Gemüse in Köstlichkeiten wie Marmelade oder Sirup und bieten diese bei uns an“, erläutert das Wiener Geschwisterpaar Cornelia und Andreas Diesenreiter ihre Herzensangelegenheit, nichts Wertvolles verderben zu lassen.

Ideenwettbewerb „Teller statt Tonne“
Genau solche Ökopioniere will jetzt Schramböck vor den Vorhang holen – und fördern! Ab heute, Montag, startet der Ideenwettbewerb „Teller statt Tonne“, mit dem sie Lebensmittelretter jeder Art sucht. Die Siegerprojekte erhalten jeweils 10.000 Euro Prämie.

Jährlich landen Hunderttausende Tonnen Lebensmittel im Abfall
Angesichts dramatischer Zahlen kann dieser Vorstoß nicht hoch genug bewertet werden. Denn laut aktueller Umfrage unter 3000 Österreichern gibt die Hälfte an, pro Woche „ein bis zwei Hände voll“ an Essen wegzuschmeißen. Immerhin achten aber 87 Prozent darauf, Nahrung nicht zu verschwenden.

Zitat Icon

Wir holen jetzt Unternehmen vor den Vorhang, die sich ganz der Rettung von Lebensmitteln verschreiben.

Österreichs Wirtschaftsministerin Margarethe Schramböck zum Start der Initiative

Supermarktkette handelt vorbildlich
Vorbildlicher Vorstoß der heimischen Supermarktkette Lidl: Lebensmittel, die sich dem Mindesthaltbarkeitsdatum nähern, werden am letzten Tag um 70 (!) Prozent reduziert angeboten. Dadurch wurden schon mehr als 600 Tonnen Essen vor der Biotonne bewahrt.

Weitere Infos im Web.

Mark Perry
Mark Perry
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol