13.07.2021 11:30 |

Unverträglichkeit

Warum machen Kirschen oft Bauchweh?

Wenn nach dem Genuss der roten Früchte Verdauungsbeschwerden auftreten, liegt das häufig an der großen Menge von Fruchtzucker, die in Kirschen enthalten sind.

Während im Dünndarm Traubenzucker unbegrenzt aufgenommen werden kann, ist bei Fruktose nach etwa 35 g bis 50 g pro Stunde Schluss. Nimmt man mehr Fruchtzucker zu sich, gelangt dieser in tiefere Darmabschnitte, in den Dickdarm. Dort ansässige Bakterien verstoffwechseln den Überschuss. Die dabei entstehenden Stoffe fördern die Darmbewegungen und zusätzlich kommt es zu einer verstärkten Gasbildung. Es treten Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall auf, wie Dr. Marlies Gruber, Ernährungswissenschafterin vom „forum.ernährung heute“ berichtet. 

Kirschen zählen zum Steinobst und enthalten ebenso wie Zwetschgen von Natur aus viel Fruktose. Man muss aber je nach Sorte etwa ein halbes Kilogramm auf einmal verschlingen, um Bauchschmerzen zu bekommen. Bei normalen Mengen verursachen die Früchte keine Beschwerden. Außer man leidet unter einer Fruktoseunverträglichkeit. Dann reichen schon ein bis zwei Handvoll Kirschen.

Treten nach dem Konsum von Smoothies, Fruchtsäften oder Obst immer wieder Symptome auf, liegt der Verdacht auf eine Fruktosemalabsorption nahe. Ein Wasserstoff-Atemtest kann den Verdacht bestätigen (mit einem Arzt abklären). Nach der Diagnose erfolgt eine Fruktose-Karenzphase von ein bis zwei Wochen. In der Anschlussphase wird die individuelle Verträglichkeitsgrenze ausgetestet. Ziel ist eine angepasste, beschwerdefreie Langzeiternährung, bei der alle Lebensmittel inklusive Obst erlaubt sind.

Karin Rohrer-Schausberger
Karin Rohrer-Schausberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol