11.07.2021 09:50 |

Formel E

Günther gewinnt ersten WM-Lauf in New York

Der Deutsch-Österreicher Maximilian Günther hat das erste von zwei Formel-E-WM-Rennen in New York gewonnen. Der BMW-Pilot setzte sich am Samstag vor dem Franzosen Jean-Eric Vergne (Techeetah) und dem Brasilianer Lucas di Grassi (Audi) durch. 

Für Günther war es der dritte Erfolg in dieser Serie und der erste Podestplatz heuer. Er verbesserte sich in der Gesamtwertung auf Platz zwölf.

„Hier in New York das Heimrennen unseres Teams zu gewinnen, ist etwas ganz Besonderes. Besonders aber auch deshalb, weil es für uns oft nicht gut gelaufen ist und wir nicht so viele Punkte geholt haben, wie wir wollten“, sagte Günther, der sich auch über die Anwesenheit von Teambesitzer Michael Andretti freuen konnte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol