26.06.2021 20:16 |

Beide verletzt

Rennradfahrer raste gegen Fußgängerin bei Rosegg

Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land ist Samstagvormittag mit seinem Triathlon-Rennrad auf der Rosegger Straße ungebremst gegen eine Fußgängerin geprallt. Der Radfahrer und die Frau wurden dabei verletzt und mussten ins LKH Villach gebracht werden

Der Rennradfahrer fuhr gegen 9.50 Uhr auf der Rosegger Straße (L 52) von Rosegg kommend in Richtung Selpritsch und war dabei auf dem Triathlon-Lenker aufgelehnt. Dadurch blickte er auf das Vorderrad und dürfte unmittelbar vor der Draubrücke die 77-jährige Fußgängerin, ebenfalls aus dem Bezirk Villach-Land, die gerade die Straße überqueren wollte, übersehen haben. Er erfasste die Frau mit voller Wucht und kam ebenfalls wie die 77-Jährige zu Sturz.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol