20.06.2021 10:00 |

Durchhalten!

Endspurt für Pollen-Allergiker in der Steiermark

Während die Frühblüher durch das schlechte Wetter dieses Jahr ausgebremst wurden, haben Gräserpollen derzeit Hochsaison. Allergiker leiden - und das sollte man nicht unterschätzen, sagt Hals-Nasen-Ohren-Arzt Wolfgang Luxenberger aus Frohnleiten. Ein Endspurt steht Allergikern noch bevor.

Die Augen jucken, die Nase rinnt, manche leiden sogar unter Atemnot: 30 Prozent der Steirer sind Allergiker. „Manche haben milde Symptome, andere leiden heftig“, erklärt Wolfgang Luxenberger. Der HNO-Arzt ist Fachgruppenobmann bei der Ärztekammer. „Gräserpollen sind das Allergen, auf das die meisten reagieren.“ Und die Saison ist besonders heftig. „Heuer war die Birken-Belastung wegen des schlechten Wetters gering. Die Gräser sind jetzt ,explodiert’. Ich sehe in meiner Praxis, dass momentan viele belastet sind.“

Neben den typischen Symptomen kommen auch Niedergeschlagenheit und Müdigkeit dazu. Deswegen ist wichtig: „Man soll Allergien nicht als harmlos abtun. Über die Jahre können sie in die Atemwege wandern. Dann drohen Atemnot bis hin zu massivem allergischen Asthma, an dem man im Extremfall auch ersticken kann“, mahnt der Experte. „Abhärten ist keine Strategie, vermeiden und Medikamente sind besser.“

Neben Tabletten und einer Hyposensibilisierung mit Spritzen oder Tropfen können Allergiker auch zu anderen Hilfsmitteln greifen. Bei Luftfiltern sollte man auf Qualität und Wartung achten. Freiluft-Sport eher in der Früh machen oder an Tagen mit starker Belastung vermeiden.

Belastung noch bis Ende Juni
Der Pollenwarndienst gibt Auskunft darüber (pollenwarndienst.at). Noch gibt es keine Entwarnung, sagt Experte Pramodchandra Harvey, der Pollenflug-Daten auswertet. „Bis Ende Juni bleibt eine mäßig hohe Gräserpollen-Belastung.“ Dann folgt Erholung - „bis Anfang August die Ragweed-Saison beginnt - eines der stärksten Allergene.“

Hannah Michaeler
Hannah Michaeler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
16° / 21°
leichter Regen
15° / 22°
leichter Regen
15° / 23°
leichter Regen
16° / 24°
bedeckt
13° / 18°
leichter Regen