Umstieg erst 2050?

Airbus dämpft Erwartungen an Wasserstoff-Flugzeuge

Reisen & Urlaub
10.06.2021 16:12

Der europäische Flugzeugbauer Airbus dämpft die Erwartungen an wasserstoffbetriebene Flugzeuge. Die meisten Fluggesellschaften dürften mindestens bis 2050 an ihren konventionell betriebenen Maschinen festhalten, erklärte das Unternehmen der EU gegenüber schon im Februar. Wasserstoff sei vor allem für Kurzstreckenflieger interessant. 

Das Unternehmen hat angekündigt, bis 2035 das erste Nullemissions-Flugzeug zu entwickeln (siehe Video oben), hat aber noch nicht bekannt gegeben, ob die Technologie für den Ersatz des Mittelstreckenfliegers A320 zur Verfügung steht, der in den 30er-Jahren auf den Markt kommen soll.

(Bild: Airbus)
(Bild: Airbus)

Airbus lehnte eine Stellungnahme zu den Unterlagen ab.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele