07.06.2021 07:53 |

Ticket ab 5000 Euro

Bald fliegen Passagiere wieder mit Überschall

Mit dem Ende der Concorde verschwanden Überschalljets aus der zivilen Luftfahrt. Aber mit der Bestellung von 15 Supersonic-Jets will eine US-Fluglinie ab 2029 wieder Überschall-Reisen anbieten.

Die Passagierjets heißen „Boom Overture“ und werden derzeit vom amerikanischen Start-up-Unternehmen Boom Supersonic entwickelt. Flüge sind erst ab 2026 geplant, der Transport von Passagieren nicht vor 2029. Finanzielle Details nannten die Unternehmer nicht. Der erwartete Kaufpreis liegt aber bei 165 Millionen Euro pro Maschine.

Ticket ab 5000 Euro
Mit 1,7 Mach (also mehr als 2000 km/h) ist der Jet die schnellste Passagiermaschine der Welt - doppelt so schnell wie die aktuellen Flugzeuge. Die Strecke von London nach New York schafft er in nur dreieinhalb Stunden. Ein Ticket für Hin- und Rückflug soll 5000 Euro kosten. Mit der Concorde kosteten die Vergleichsflüge Paris-New York zuletzt 9000 Euro.
Beim Concorde-Absturz am 25. Juli 2000 bei Paris starben alle 109 Insassen.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol