25.05.2021 12:12 |

Verlässt er Packers?

Green-Bay-Superstar Rodgers fehlte beim Auftakt

Quarterback-Star Aaron Rodgers hat nach Spekulationen über einen möglichen Weggang beim ersten Training der Greeen Bay Packers gefehlt. In einem Interview gab der 37-Jährige zunächst keine Informationen über seine Zukunftspläne preis. Rodgers, der seit 16 Jahren für die Packers spielt und in der vergangenen Saison zum dritten Mal zum wertvollsten Spieler der National Football League gewählt worden war, äußerte sich aber zur aktuellen Führungsweise des Franchise.

„Ich denke, die Leute vergessen manchmal, was eine Organisation wirklich ausmacht. Die Geschichte ist wichtig, das Erbe von so vielen Menschen, die vor dir da waren. Die Menschen sind aber immer das Wichtigste“, sagte Rodgers. Probleme mit seinem designierten Quarterback-Nachfolger Jordan Love, den die Packers vor einem Jahr gedraftet hatten, habe er nicht. „Er ist ein großartiger Junge.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)