15.05.2021 13:00 |

„Kritischer Zustand“

Pflegeheimbett in Flammen: Mann schwerst verletzt

Ein Brand in einem Pflegewohnhaus im Wiener Bezirk Margareten hat am Samstagvormittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Bett in einem der Zimmer hatte zu brennen begonnen. Das Feuer forderte einen Schwerverletzten: Ein 67-jähriger Bewohner erlitt schwere Verbrennungen. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Das Feuer war in dem Wohnheim in der Arbeitergasse ausgebrochen. Die Berufsfeuerwehr rief Alarmstufe 2 aus und rückte mit 66 Mann und 16 Fahrzeugen zum Brandort aus. Fest steht bislang, dass das Bett eines 67 Jahre alten Bewohners zu brennen begonnen hatte. „Der Bewohner ist sehr schwer verletzt worden“, berichtete ein Sprecher der Berufsfeuerwehr am Samstag. Er erlitt schwere Verbrennungen am Oberkörper und wurde „im kritischen Zustand“ ins Krankenhaus gebracht, hieß es seitens der Berufsrettung.

Bettlägerige Bewohner in Zimmern beaufsichtigt
Heimbewohner, die sich im vom Brand betroffenen Hausabschnitt befanden, wurden in rauchfreie Bereiche gebracht. Jene, die nicht mehr über ausreichend Mobilität verfügten, blieben auf ihren rauchfreien Zimmern. Betont wurde, dass dabei für ausreichend Lüftung gesorgt wurde und die Betroffenen zudem unter ständiger Aufsicht von Feuerwehrleuten standen. Diese hätten im Ernstfall rasch handeln können, hieß es.

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter