Kommentar des Tages

MAHÜ Signa-Haus: „Jugendstilteile wären Hingucker“

Community
05.05.2021 09:00

Schon länger wird das Projekt der Signa-Gruppe kritisch betrachtet: Auf der Mariahilferstraße soll just an dem Platz, an dem früher das Leiner-Haus mit seinen historischen Jugendstiltreppen zu finden war, ein neuer Shopping-Tempel entstehen. Dass damit nicht alle einverstanden sind, liegt auf der Hand.

Die Signa-Gruppe um Immobilien-Mogul René Benko, will auf der Mariahilferstraße ein neues Gebäude bauen. Ein Shopping-Klotz soll es werden und damit ausgerechnet ein Jugendstil-Juwel ersetzen. Unterstützung findet dieses Vorhaben offenbar vom Bezirksvorsteher von Neubau, Markus Reiter (Grüne), dessen Lobesworte sogar ans Gebäude plakatiert wurden. Das wird nicht nur von den Lesern kritisch betrachtet, sondern unter anderem auch seitens des Bezirksvorsteher-Stellvertreters Gallus Vögel (SPÖ), der von „vergebenen Chancen ein ökologisch nachhaltiges Vorzeigeprojekt für den ganzen Bezirk zu schaffen“, spricht. 

Viele unserer Leser finden, dass vor allem das historische Stiegenhaus erhaltungswürdig wäre und EinWolfgang hat sogar konkrete Vorstellungen davon, wie man es hätte integrieren können, damit es nicht verloren geht.

Hier finden Sie unseren letzten„Kommentar des Tages“

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist,Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte anpost@krone.atWir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele