Sieg gegen Millwall

ÖFB-Keeper Bachmann steigt in Premier League auf

Watford, der Klub des österreichischen Fußball-Teamspielers Daniel Bachmann, hat am Samstag den Aufstieg in die englische Premier League fixiert. Die „Hornets“ sind in der zweithöchsten Liga nach einem 1:0-Heimsieg über Millwall zwei Runden vor Schluss ebenso wie Spitzenreiter Norwich nicht mehr von den zwei direkten Aufstiegsplätzen zu verdrängen. Beide Klubs waren erst im Vorjahr aus der Premier League abgestiegen.

Bachmann stand beim Watford-Sieg wie gewohnt im Tor. Der 26-Jährige ist seit Jahresbeginn Einsergoalie, seither blieb er in 13 von 22 Liga-Partien ohne Gegentreffer.

Vom Sprung in die höchste englische Liga darf auch noch Barnsley träumen. Der Verein des früheren LASK-Trainers Valerien Ismael gewann daheim gegen Rotherham United 1:0, Ex-WAC-Verteidiger Michael Sollbauer wurde in der 51. Minute ausgetauscht. Barnsley ist nur noch theoretisch aus den Top sechs zu verdrängen und tritt daher mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Aufstiegs-Play-off an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)