Teurer Unfall

Bayern-Star hat schon wieder Ärger mit Lamborghini

Erst vor einem Monat konnte Kingsley Coman mit seinem Lamborghini nicht in die Tiefgarage des FC Bayern, weil dort nur Dienstwagen von Audi stehen dürfen. Nun gab es erneut Auto-Ärger für den 24-jährigen Franzosen! 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut Informationen der deutschen „Bild“-Zeitung war es am Donnerstagnachmittag in München: Ein schwarzer BMW 1er krachte bei einem Auffahrunfall mit niedriger Geschwindigkeit in die Nobel-Karre des Bayern-Stars.

Eigentlich nicht weiter schlimm, könnte man meinen - wäre es nicht ein Lamborghini Aventador SVJ. Der Goldene Schlitten kostet rund 330.000 Euro. Da kann selbst ein harmloser Auffahrunfall für die Versicherung richtig teuer werden  ...

Bayern München will schon am Samstag in Mainz den 31. Meistertitel der Klubgeschichte perfekt machen. Nur bei einer Niederlage hinge der Titel vom Ausgang des Heimspiels von Verfolger RB Leipzig am Sonntag gegen den VfB Stuttgart ab.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Freitag, 07. Oktober 2022
Wetter Symbol