Serie A

Inter macht nächsten Schritt Richtung Meistertitel

Tabellenführer Inter Mailand und Titelverteidiger Juventus Turin haben in Nachtragsspielen der italienischen Fußball-Meisterschaft am Mittwoch wegweisende Siege gefeiert! Die Mailänder können dank eines 2:1 gegen Sassuolo die erste Meisterfeier seit 2010 planen, Juventus immerhin mit der Champions League. Beim 2:1 von Juve gegen Napoli erzielte Ronaldo sein 773. Tor.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Inter nahm auf dem Weg zum zehnten Liga-Sieg in Serie gegen Sassuolo früh Fahrt auf. Romelu Lukaku erzielte das 1:0 bereits nach zehn Minuten. Nach einer guten Stunde bereitete der Belgier zudem das 2:0 durch Sturmpartner Lautaro Martinez vor. Sassuolo fand in Mailand erst fünf Minuten vor Schluss durch den Senegalesen Hamed Traore zum Anschluss. Neun Runden vor Schluss führt das Team von Antonio Conte die Tabelle mit elf Punkten Vorsprung auf Stadtrivale Milan an.

Einen Punkt dahinter folgt der Titelverteidiger Juventus Turin, der sich im Verfolgerduell gegen Napoli durchsetzte. Cristiano Ronaldo (13.) mit seinem 25. Saisontor und Joker Paulo Dybala (73.) schossen die Tore zum Turiner Sieg. Lorenzo Insigne verkürzte in der 90. Minute per Foulelfmeter zum 2:1. Juventus liegt nun drei Punkte vor Napoli, das um die Teilnahme an der Champions-League-Saison 2021/22 bangen muss. Laut Statistik der italienischen Nachrichtenagentur ANSA war es der 773. Treffer von Ronaldo, womit er mit Romario gleichzog.

Demnach hat nur der gebürtige Wiener und Ex-ÖFB-Teamspieler Josef Bican mehr Treffer verbucht, laut FIFA 805. Allerdings gibt es auch Statistiken, die Pele, Ferenc Puskas und Ferenc Deak mit mehr Toren als Ronaldo führen.

Die Ergebnisse:
Juventus Turin - SSC Napoli 2:1 (1:0)
Inter Mailand - US Sassuolo 2:1 (1:0)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Freitag, 07. Oktober 2022
Wetter Symbol