Deutschland-Interesse

Nächster Bundesliga-Klub hat Marsch auf dem Zettel

Jesse Marsch ist heiß begehrt! Kein Wunder, wenn man die gute Arbeit des US-Amerikaners in Salzburg beobachtet. Mit Bayer Leverkusen hat nun der nächste Deutschland-Klub Interesse am Bullen-Trainer.

Derzeit coacht Hannes Wolf den Verein von Julian Baumgartlinger und Aleksandar Dragovic. Der Vertrag des DFB-U18-Trainers in Leverkusen läuft jedoch im Sommer aus.

Verlängert man mit Wolf? Oder kommt ein neuer Trainer? Und wer wird dann sein Nachfolger? Viele offene Fragen. Wie die „Sport Bild“ berichtet, steht Jesse Marsch ganz oben auf der Liste der Leverkusener. Neben ihm kommen offenbar auch noch Monaco-Coach Niko Kovac sowie Gerardo Soane von Young Boys Bern infrage.

Zuletzt wurde Salzburg-Trainer Marsch auch schon mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht. Beim österreichischen Serienmeister hat der 47-Jährige noch einen Vertrag bis Sommer 2022.

Mario Drexler
Mario Drexler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten