Trainer-Beben

Van Bommel oder Terzic statt Glasner in Wolfsburg?

Der VfL Wolfsburg bereitet sich nach übereinstimmenden Medienberichten auf einen möglichen Weggang seines Trainers Oliver Glasner vor! Der frühere Bayern-Profi Mark van Bommel gilt nach Informationen der „Sport Bild“ als ein Kandidat für diesen Fall.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit dem 44-jährigen Niederländer, der zuletzt als Jugend- und Cheftrainer der PSV Eindhoven arbeitete, sollen dem Bericht zufolge bereits Gespräche geführt worden sein. Beide Wolfsburger Zeitungen und die „WAZ“ brachten zudem den Namen von Edin Terzic ins Gespräch, der noch bis zum Saisonende Borussia Dortmund trainiert.

Glasner ist noch bis 2022 an die Wolfsburger gebunden. Im März wurde jedoch öffentlich, dass im Vertrag des 46-jährigen Oberösterreichers eine Ausstiegsklausel enthalten ist. Seitdem wird Glasner vor allem mit dem österreichischen Serienmeister Salzburg in Verbindung gebracht, dessen Trainer Jesse Marsch im Sommer als Nachfolger von Julian Nagelsmann zu RB Leipzig wechseln soll.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)