Wirbel vor Derby

Corona-Party bei Juve! Pirlo wirft Trio aus Kader

Wirbel bei Italiens Serienmeister Juventus Turin! Trainer Andrea Pirlo hat drei Spieler wegen deren Teilnahme an einer in der Pandemie verbotenen Party aus dem Kader für das Derby gegen Torino geworfen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weston McKennie hatte am Mittwoch zehn Gäste, unter ihnen seine Teamkollegen Paulo Dybala und Arthur Melo eingeladen. „Es war eine Entscheidung, um ein Zeichen zu setzen, weil wir Vorbilder sind und uns auch als solche verhalten sollen“, sagte Pirlo am Freitag. Der Klub hatte gegen das Trio Strafen verhängt.

Laut italienischen Medien soll die Polizei eingeschritten sein, Geldstrafen wurden ausgesprochen. In Italien sind größere private Treffen wegen der strengen Corona-Bestimmungen verboten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)