Die Gespräche laufen

Wird ein Ex-Bayern-Trainer Nachfolger von Rose?

Der deutsche Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist weiter auf der Suche nach einem neuen Trainer. Marco Rose wird den Klub zum Saisonende Richtung Dortmund verlassen. Ein möglicher Nachfolger soll nach der Absage von Xabi Alonso nun der ehemalige Bayern-Trainer Erik ten Hag von Ajax Amsterdam sein.

Ten Hag betreute die U23 des FC Bayern München von 2013 bis 2015, wechselte dann aber zum FC Utrecht und später zu Ajax Amsterdam. Dort schaffte es der 51-jährige Niederländer 2019 sogar sensationell ins Halbfinale der Champions League. Nun lockt offenbar erneut Deutschland. 

„Vielversprechende Gespräche“
Denn, wie die „Rheinische Post“ unter Berufung auf mehrere Quellen berichtet, soll Gladbach-Manager Max Eberl mit Erik ten Hag bereits „vielversprechende Gespräche“ geführt haben. Sein Vertrag beim klaren Tabellenführer der Eredivisie läuft noch bis 2022. Zeichen für eine Vertragsverlängerung hätte es bislang nicht gegeben.

Aber dem Bericht zufolge könnte Erik ten Hag nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre selbst entscheiden, ob er den Kontrakt erfüllt oder bereits am Saisonende den Klub verlässt. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol