23.03.2021 11:11 |

Olympia bleibt Ziel

Tennis-Ass Del Potro muss erneut unters Messer

Der Argentinier Juan Martin del Potro unterzieht sich am Dienstag in Chicago der schon vierten Operation an seinem rechten Knie. Das ist das Ergebnis neuester Untersuchungen, eine konservative Therapie habe nicht angeschlagen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Mein Arzt Jorge Chahla weiß, dass ich bei Olympia spielen will. Also haben wir uns für eine schnelle Operation entschieden“, schrieb Del Potro auf Instagram.

Es ist der achte Eingriff beim 32-Jährigen seit seinem US-Open-Titelgewinn 2009.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. September 2022
Wetter Symbol