Riesenmengen „Stoff“

Schauderhaft! Ist Ex-HSV-Jungstar ein Drogenbaron?

Schlimme Vorwürfe gegen ein ehemaliges Supertalent erschüttern Deutschlands Fußball-Welt: Mit Mustafa Kučuković steht ein früherer U21-Teamkicker Deutschlands und Ex-Spieler etwa von HSV, Hansa Rostock oder 1860 München unter Verdacht, sich ganz groß im Drogen-Geschäft engagiert zu haben! Am Mittwoch wurde offenbar die Wohnung des Deutsch-Bosniers in Gelsenkirchen von Sondereinheiten der Polizei gestürmt, der 34-Jährige dabei festgenommen ...

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, soll Kučuković über Monate observiert und abgehört worden sein - dabei sei man zu verkaufenden Drogen im Wert von mehreren Millionen Euro auf die Spur gekommen.

50 Kilogramm Kokain, 230 Kilogramm Marihuana und 31 Kilogramm Haschisch hätten demnach „unters Volk“ gebracht werden sollen.

Sollte sich die Verdachtslage erhärten, droht dem 34-Jährigen, der einst in der deutschen U21-Mannschaft gemeinsam mit Manuel Neuer, Sami Khedira und Mats Hummels zusammengespielt hatte, wohl eine lange Haftstrafe.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol