21.03.2021 20:08 |

Causa Mallorca-Urlaub

Corona: Neureuther versteht die Welt nicht mehr

„Jetzt dürfen wir also nach Mallorca fliegen, aber in unserer Heimat nicht draußen Sport machen. Wo sind wir denn?“ Felix Neureuther scheint die (Corona-)Welt nicht mehr zu verstehen. Bei einem Auftritt in der ARD-Sportschau wurde er bei seinem Leib- und Magenthema emotional: „Es geht um die Kinder, nicht um den Mallorca-Urlaub“, so Neureuther.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Neureuthers Kernbotschaft ist seit Wochen, ja Monaten konsistent: Den Kindern muss Bewegung ermöglicht werden. „Wir müssen sie von Computer und Handy wegbekommen, weil dieses Zeug auch süchtig machen kann“, erneuerte er am Wochenende in der „Sportschau“ seine These. Warum Kinder am Vormittag gemeinsam in einer Schulklasse sitzen, am Nachmittag aber nicht zumindest in Kleingruppen im Freien Sport ausüben dürfen, versteht er nicht.

„Bei uns ist‘s auch schön“
Regelrecht emotional wurde er aber bei der Causa Mallorca-Urlaub. „Jetzt dürfen wir also auf Mallorca fliegen, aber in der Heimat keinen Sport treiben. Weil der Mallorca-Urlaub so wichtig ist? Bei uns zu Hause ist‘s auch schön“, so Neureuther. Ob‘s die Politik in der Bundesrepublik gehört und sich zu Herzen genommen hat?

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung