Umzug von Beamten

Umweltamt: Optimismus für Standort Klosterneuburg

Länger als gedacht dauert die Standortsuche für das neue Umweltbundesamt: 2017 hatte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Umzug nach Klosterneuburg verkündet, es folgte ein Aufschrei aus Wien gegen diese geplante Dezentralisierung. Also wurde evaluiert - jetzt gibt es zumindest ein erstes Zwischenergebnis.

Bereits vergangenes Jahr war die endgültige Entscheidung über die Zukunft der Bundeseinrichtung erwartet worden (siehe Zitat) – nun dürfte es nicht einmal im ersten Quartal 2021 so weit sein. Jedenfalls einen Schritt ist man indes weiter: Einen Standort in Wien-Floridsdorf, den die Stadt als Alternative zum angeblich schlecht erreichbaren Klosterneuburg ins Spiel brachte, wurde jetzt vom Ministerium „verkehrstechnisch“ abgelehnt. Die Gleise der U-Bahn würden nämlich zu nahe am geplanten Standort liegen, die Vibrationen sich negativ auf Laborarbeiten auswirken, heißt es in einer offiziellen Stellungnahme.

Zitat Icon

Entscheidungen über die weitere Vorgangsweise in Sachen Bundesumweltamt sollen jedenfalls noch im Laufe des Jahres 2020 getroffen werden.

Umweltministerin Leonore Gewessler im September des vergangenen Jahres

Auf niederösterreichischer Seite gibt man sich optimistisch: So wird die Stadt Klosterneuburg den geplanten Standort auf dem Areal der ehemaligen Magdeburg Kaserne trotz anderer Interessenten für das Umweltbundesamt freihalten

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 19°
leichter Regen
14° / 20°
einzelne Regenschauer
13° / 20°
Regen
13° / 19°
starker Regen
11° / 19°
einzelne Regenschauer