02.03.2021 08:43 |

Rassismus in den USA

Diskriminierung: Mitarbeiterin verklagt Amazon

In den USA hat eine Mitarbeiterin von Amazon Klage gegen den Online-Händler wegen Diskriminierung eingereicht. Amazon zeige trotz seines Versprechens, den Rassismus zu bekämpfen, ein „systemisches Muster unüberwindbarer Diskriminierung“, heißt es in der Klageschrift, die am Montag beim Bundesgericht in Washington D.C. eingereicht wurde. Die Klägerin Charlotte Newman ist Leiterin der Geschäftsentwicklung bei Amazon Web Services und Schwarz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Newman behauptet, das Unternehmen würde Schwarze für niedrigere Positionen einstellen und langsamer befördern als weiße Mitarbeiter. In ihrem Fall habe Amazon den Aufstieg zum Senior Manager um zweieinhalb Jahre verzögert. Sie gab weiter an, von einem männlichen Mitarbeiter rassistisch beleidigt und einem Weiteren sexuell belästigt worden zu sein.

Charlotte Newman fordert nun Schadensersatz und wird von Douglas Wigdor vertreten, der auch Frauen verteidigte, die den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein und Fox News wegen sexueller Belästigung oder Diskriminierung verklagt hatten. Amazon hat sich zur Klage bisher noch nicht offiziell geäußert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. September 2022
Wetter Symbol