01.03.2021 13:27 |

Gegner erlitt Armbruch

32-Jähriger büßte bei Rauferei Ohrläppchen ein

Eine Schlägerei zweier Männer am Sonntagabend im Wiener Bezirk Meidling hat für beide Kontrahenten mit schweren Verletzungen im Krankenhaus geendet. Während der eine einen Bruch des Unterarms davontrug, verlor der andere eines seiner Ohrläppchen. Auch ein Polizist, der mit Kollegen die Streithähne trennen wollte, trug leichte Blessuren davon.

Die beiden Verdächtigen im Alter von 26 und 32 Jahren waren aus bislang unbekannten Grund am Sonntag gegen 18.45 Uhr in der Rollingergasse aneinandergeraten. Auf Worte folgten rasch Taten, zwischen den Kontrahenten flogen die Fäuste.

Der handfeste Streit endete für beide Männer überaus schmerzhaft. Während der Ältere dem Jüngeren den Unterarm brach, verbiss sich der 26-Jährige im Ohr des 32-Jährigen, und zwar derart fest, sodass diesem „der untere Teil des Ohres abgebissen worden“ sei, berichtete Polizeisprecherin Barbara Gass gegenüber der APA.

Küchenmesser im Jackenärmel
Zeugen der Auseinandersetzung alarmierten die Polizei, die Beamten versuchten die beiden Kontrahenten zu trennen. „Dabei wurde ein Polizist, als er den rechten Unterarm des 26-Jährigen ergriff, durch ein Küchenmesser an der Hand leicht verletzt. Das Küchenmesser befand sich im Ärmel der Jacke des Tatverdächtigen“, erklärte die Sprecherin. Der Polizist habe, obwohl er Handschuhe trug, eine kleine Stichwunde erlitten. Er konnte den Dienst jedoch weiter fortsetzen, hieß es.

Die beiden Rumänen wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert.

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol