Kraft der Beste

ÖSV-Adler zeigen mit starker Qualifikation auf

Wenige Stunden nach dem Gewinn der Goldmedaille im Teambewerb der Damen zeigten auch die Herren in der Qualifikation für den WM-Bewerb auf der Normalschanze am Samstag (16.30 Uhr, im LIVETICKER auf sportkrone.at) auf. Allen voran Stefan Kraft als Dritter und Philipp Aschenwald als Achter tankten vor der ersten Medaillenentscheidung viel Selbstvertrauen.

„Wenn alles passt, ist Rang drei möglich“, sagte Kraft nach der Quali am Freitag. „Granerud ist schon sehr stabil, es wird schwer zu schlagen.“ Der 27-Jährige laboriert die Saison über an Rückenproblemen und war nur unmittelbar nach der Vierschanzen-Tournee in Titisee-Neustadt als Dritter auf dem Podest.

„Ich tue mir extrem schwer“
Für die anderen beiden ÖSV-Podestplätze im Einzel hatte Huber früh in der Saison als Dritter und Zweiter gesorgt, der Salzburger kam mit der kleinen WM-Schanze aber bisher nicht zurecht, wurde nur Quali-43. „Ich weiß auch nicht ganz, wo das herkommt. Ich tue mir extrem schwer, es ist vom ersten Sprung weg immer schlechter geworden. Ich muss noch ein paar Details herauskitzeln, damit ich mich wohler fühlen kann. Es braucht sicher ein kleines Wunder, ich glaube auf jedenfalls dran.“

Aschenwald und Hayböck hingegen machten im Vergleich zu den jüngsten Weltcup-Ergebnissen kräftig Boden gut, qualifizierten sich als 8. und 13. „Es stimmt mich positiv, dass es sehr konstant läuft. Morgen gilt es noch etwas rauszukitzeln“, meinte Aschenwald im ORF-Interview. Hayböck ist auch noch auf der Suche nach weiteren Prozentpunkten: „Man versucht, die letzten paar Drehs zu finden. Die Eckpunkte müssen passen, und dann muss man frei von der Leber weg springen.“

Ergebnisse Nordische Ski-WM vom Freitag:
Skispringen, Normalschanze Männer - Qualifikation (Top 50 im Bewerb am Samstag):
1. Halvor Egner Granerud (NOR) 144,2 Punkte/105,5 Meter
2. Anze Lanisek (SLO) 137,4/103
3. Stefan Kraft (AUT) 134,4/101,5
4. Daniel Andre Tande (NOR) 133,5/102,5
5. Yukiya Sato (JPN) 131,8/104,5
6. Kamil Stoch (POL) 131,6/100.
Weiter: 8. Philipp Aschenwald 129,2/100 - 13. Michael Hayböck 125,5/98,5 - 43. Daniel Huber (alle AUT) 105,5/90

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten