09.02.2021 11:27 |

Grenzpendler:

Auch die Ungarn müssen nun testen

Ab morgen gibt es an den Grenzen neue Bestimmungen für jene, die aus dem Ausland zum Arbeiten ins Burgenland kommen. Vor allem im Bezirk Neusiedl sind Tausende Arbeitnehmer aus Ungarn betroffen. Sie müssen nicht mehr nur eine Arbeitsbestätigung mit sich führen, sondern brauchen auch einen negativen Covid-Test.

Außerdem müssen sie an der Grenze eine Einreise-Registrierung vorweisen. Beim ÖGB laufen die Telefone heiß, es kommen viele Anfragen von ungarischen Arbeitnehmern. Beantwortet werden die Anfragen telefonisch, schriftlich oder über die Facebook-Seite. Der Covid-Test muss wöchentlich wiederholt werden, die Registrierung kann direkt an der Grenze oder im Vorhinein online durchgeführt werden. Für Mittwoch, wenn die Regelung in Kraft tritt, befürchtet man auf alle Fälle Staus und lange Wartezeiten an den Grenzen.

Einer, der Schnelltests im Burgenland für seine rund 400 Arbeiter schon organisiert hat, ist Werner Perlinger aus Wallern. Bis jetzt hat er sie in Gols und Eisenstadt zum Schnelltest geschickt. „Wir haben gleich reagiert und unsere Mitarbeiter sofort angemeldet, als wir von der neuen Vorschrift gehört haben. Deshalb hat es kein Problem gegeben“, so Perlinger. Man hofft jetzt aber auf Testmöglichkeiten direkt in der Gemeinde.

Charlotte Titz, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 20°
einzelne Regenschauer
9° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig
13° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
einzelne Regenschauer