April-Wetter

Jänner verabschiedet sich von Steirern winterlich

Steiermark
31.01.2021 14:42

Tief winterlich präsentiert sich die Steiermark am letzten Jänner-Tag des Jahres. Nach fast schon frühlingshaften Temperaturen am Freitag und Samstag, schüttelte Frau Holle in der Nacht auf Sonntag ihre Kissen noch einmal so richtig aus. Lange wird der Schnee in den niederen Lagen aber nicht liegen bleiben.

Ziemlich überrascht dürften viele Steirer am Sonntag in der Früh aus ihren Fenstern geschaut haben. Die Landschaft präsentierte sich nämlich auch im Süden tief winterlich. Sogar in der Landeshauptstadt konnten Schlitten und Bob wieder aus den Kellern geholt werden, ging sich die eine oder andere rasante Rodelpartie aus. Gut, dass Kinder diesbezüglich auch wesentlich gedankenschneller als Erwachsene sind - denn allzu lange wird die weiße Pracht in den niederen Lagen nicht liegen bleiben.

(Bild: Christian Jauschowetz)

Schon am Montag ziehen die Temperaturen nämlich wieder an - Mitte der Woche wird es im Süden sogar schon wieder zweistellig werden. Generell mangelte es im Jänner in der Steiermark weitgehend auch nicht am Niederschlag. Laut Ubimet waren auch die Temperaturen im langjährigen Durchschnitt. Der Februar startet aber mit „April-Wetter“. Nach dem angesprochenen Temperatur-Aufschwung Mitte der Woche, wird es in Folge wieder kälter und am Wochenende ist auch schon wieder Schnee im Anrollen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele