22.01.2021 15:30 |

Coronajahr 2020

Minus bei Lehrlingen geringer als erwartet

Alljährlich präsentiert die steirische Wirtschaftskammer eine Lehrlingsbilanz. Wegen Corona wurde für 2020 ein dramatischer Einbruch der Lehringszahlen erwartet - doch es kam nicht ganz so schlimm wie befürchtet.

Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 sah es düster aus für die steirischen Betriebe mit Lehrstellen: „Ausbildungsbetriebe vieler Branchen hatten massive Probleme ihre offenen Lehrstellen zu besetzen, deutlich weniger Jugendliche als in einem Normaljahr waren auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz“, berichtet Gottfried Krainer, Leiter der Lehrlingsstelle in der WKO Steiermark.

14.595 Lehrlinge in der Steiermark
Zwischenzeitlich gab es ein Minus von über 20 Prozent  bei den betrieblichen Lehranfängern in der Steiermark. Doch letztlich konnte dieser bis zum Ende des Jahres auf -7,9 Prozent eingebremst werden. Die Gesamtzahl der Lehrlinge blieb - nicht zuletzt dank starker Vorjahre - mit 14.595 Jugendlichen sogar nahezu konstant (-0,8 Prozent).

„Kein Bildungslockdown“
Dazu der steirische Präsident der Wirtschaftskammer, Josef Herk: „Dieses vergleichsweise geringe Minus ist angesichts der Umstände ein Erfolg. Ein Erfolg für die Steiermark, denn wir müssen heute dafür Sorge tragen, dass morgen nach Corona genügend Fachkräfte zur Verfügung stehen. Einen Bildungslockdown darf es nicht geben.“

Positiver Trend in einigen Sparten
Bei einigen Branchen war trotz der aktuellen Corona-Situation sogar eine positive Entwicklung bei den Lehranfängern zu beobachten: So konnte bei den Installations- und Gebäudetechnik ein Lehrlingsplus von 34 (+18,6%) verzeichnet werden, in den Lehrberufen Tischlerei und Tischlereitechnik ein Plus von 20 (+16,7%) und im Lehrberuf Zimmerei ein Plus von 16 (+29,1%).

Die beliebtesten Lehrberufe in der Steiermark
Bei weiblichen Lehrlingen steht weiter der Lehrberuf Einzelhandelskauffrau (1.131) an der Spitze, im Ranking folgen die Lehrberufe Bürokauffrau (432), Friseurin (Stylistin) (378), Metalltechnikerin (274) und Köchin (169).

Bei männlichen Lehrlingen steht der Lehrberuf Metalltechniker (1.781) an erster Stelle, gefolgt von Elektrotechniker (1.403), Kraftfahrzeugtechniker (1.169), Installations- und Gebäudetechniker (644), Einzelhandelskaufmann (527) und Mechatroniker (417).

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 13°
wolkig
6° / 13°
wolkig
3° / 12°
wolkig
4° / 8°
stark bewölkt
3° / 8°
einzelne Regenschauer