21.01.2021 09:10 |

Hubschrauber-Einsatz

Hohentauern: Zwei Tourengeher verirrten sich

Eine Skitour in Hohentauern wurde am Mittwochnachmittag für zwei Männer aus Graz-Umgebung (58 und 61 Jahre alt) brenzlig: Sie verirrten sich und mussten gerettet werden.

Die beiden Männer stiegen am Mittwoch gegen 11.30 Uhr von ihrem Ausgangspunkt (Gasthaus Bergerhube) in Richtung Triebenfeldkogel auf. Trotz GPS Gerät bogen sie beim Moartörl in die falsche Richtung ab und folgten einer vorhandenen Skispur, die  jedoch zum Himmelskogel führte.

Da den beiden der Gipfel unbekannt war, entschieden sie sich für eine Abfahrt retour zum Ausgangspunkt. Dabei verloren sie die Orientierung. Gegen 15.30 Uhr wählten sie den Notruf 140. Die Einsatzkräfte der Bergrettung Hohentauern und der Alpinpolizei leiteten die in Not geratenen Tourengeher zu einem Treffpunkt. Von dort konnten sie rund zwei Stunden nach dem Notruf von der Crew des Rettungshubschraubers C17 unverletzt gerettet wurden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 9°
einzelne Regenschauer
-2° / 9°
wolkig
-1° / 9°
wolkig
-2° / 6°
wolkig
1° / 7°
wolkig