Platz fünf reichte:

Trotz Sturz – Anna Gasser steht im Finale

Steiermark
07.01.2021 19:30

Die großen Hoffnungen auf einen Heimsieg beim Big-Air-Weltcup am Kreischberg ruhen auf den Schultern von Anna Gasser. Und den ersten Schritt dazu hat die Olympiasiegerin mit Platz fünf in der Qualifikation gemacht, denn der reichte für den Finaleinzug. Obwohl sie im dritten Durchgang zu Sturz kam. 

Aller guten Dinge sind nicht immer drei! Denn Olympiasiegerin Anna Gasser reichten in der Qualifikation beim Snowboard-Big-Air-Weltcup am Kreischberg die ersten zwei Sprünge - im dritten landete sie im Schnee. Der Sturz ging glücklicherweise aber glimpflich aus. Am Ende reichte ihr der fünfte Platz aber für das Finale morgen am Abend. „So ein extrem hohes Level in einer Qualifikation hab ich bisher noch nicht erlebt“, staunte Gasser. „Ein bisschen Zittern war dabei, aber das ist bei jeder Quali so.“

Die Japanerin Miyabi Onitsuka machte in der Qualifikation die beste Figur (Bild: Sepp Pail)
Die Japanerin Miyabi Onitsuka machte in der Qualifikation die beste Figur

An der Spitze standen gestern gleich drei Japanerinnen. „Ich hab gewusst, dass sie sehr stark sind, aber wir haben gedacht, sie heben sich was für das Finale auf. Ich bin gespannt, was sie noch drauflegen können“, so Gasser. Selbst weiß die Kärntnerin, dass sie „eine Schippe drauflegen muss. Für das Podest bedeutet das eine ganze Drehung.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele