Lieferung kommt heute:

„Stichtage“ rücken jetzt immer näher

Niederösterreich
05.01.2021 08:00

Mehr Impfungen als geplant konnten in NÖ bereits durchgeführt werden. Auch eine neue Lieferung der Vakzine macht weiter Hoffnung.

Zügiger als geplant schreitet der blau-gelbe Impfplan voran. Denn wie der „Krone“ auf Anfrage von den Behörden bestätigt wurde, konnten – weil andere Bundesländer freiwillig auf Covid-Vakzine verzichteten – bereits rund um den Jahreswechsel mehr Impfstoffe verabreicht werden, als dem Land ursprünglich vom Bund zugesprochen worden waren. Insgesamt 1996 Dosen des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs wurden hierzulande verabreicht, nur 1500 davon waren im ersten Kontingent für das Land enthalten. „Unsere Position war von Anfang an klar jene, dass wir so viele Vakzine wie nur möglich nehmen werden“, heißt es aus dem Stab der Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig. Schneller als gedacht triff nun auch die nächste Lieferung des Impfstoffs ein. Denn bereits heute – und somit exakt eine Woche früher als geplant – sollen rund 20.000 neue Dosen in Empfang genommen werden. Der befürchtete Impfstopp könne so vermieden, die Impfung in den Kliniken und Pflegeheimen nahtlos fortgesetzt werden.

(Bild: APA/HANS PUNZ/APA-POOL)

Wie wichtig diese „Stichtage“ sind, zeigt einmal mehr ein Blick auf die Cluster-Analysen. Mehr als verdoppelt hat sich da etwa die Zahl der Infizierten im Personen- und Betreuungszentrum in Wiener Neustadt. Weitere 28 Bewohner und zehn Mitarbeiter haben sich über das Wochenende angesteckt. 21 Folgefälle traten zudem auch noch im Pflegeheim Tulln zutage. Prekär: In beiden Heimen wurde laut Angaben der Landesgesundheitsagentur bereits am 28. Dezember mit den Impfungen begonnen. In Wiener Neustadt wurden seither 40, in Tulln sogar 60 Impfungen vorgenommen. Für 65 Senioren kam der Impfstoff also wohl nur um wenige Tage zu spät.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele