30.12.2020 23:04 |

Suchaktion zu Fuß

Abseits der Piste verletzt: Snowboarder gerettet

13 Bergretter haben am Mittwochnachmittag in Zauchensee (Salzburg) nach einem Snowboarder (27) gesucht. Der Wintersportler aus Dänemark hatte sich abseits der Piste schwer verletzt.

Ein 27-jähriger Däne mit Wohnsitz in Wels war bei einer Variantenfahrt abseits der Pisten gestürzt und hatte sich schwer verletzt. Er war mit einer Begleiterin im sogenannten Steinkarl auf etwa 1796 Metern Höhe unterwegs.

Sofort machte sich die Bergrettung Altenmarkt auf die Suche nach dem Verletzten - auch ein Hubschrauber stand im Einsatz. Wegen des starken Schneetreibens und der einsetzenden Dunkelheit musste das Hubschrauberteam den Einsatz aber abbrechen.

Nach einer Suchaktion zu Fuß wurde der Däne von den Bergrettern entdeckt und von einem Bergrettungsarzt der Ortsstelle erstversorgt. Anschließend wurde er ins Tal transportiert und ins Klinikum nach Schwarzach gebracht. Der Einsatz war gegen 19.30 Uhr beendet.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol