13.12.2020 16:00 |

Kultur im Lockdown

„Luis aus Südtirol“ - wie alles begann!

Erstmals erzählt Manfred Zöschg, der „Luis aus Südtirol“, einem Medium über seine persönliche Vergangenheit, welche 1959 in einem verfallenen Schloss in der Steiermark ihren Anfang fand. Und ihn überraschenderweise vor zwei Jahren als Comedian an diesen unvergesslichen Ort seiner Kindheit zurückführte.

Die Lebensgeschichte von Manfred Zöschg bildet auch die Grundlage für seine Kunstfigur „Luis aus Südtirol“. Sie findet ihren Anfang in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Damals wurde im Südtiroler Ultental mit der Errichtung von Stauseen zur Gewinnung von Strom begonnen. Diese neun Jahre eines gigantischen Bau-Projektes stellten eine unvorstellbare Belastung durch Lärm- und Staubentwicklung für die Bewohner des Tales dar. Zudem mussten dutzende Bauernhöfe, welche teilweise über sechshundert Jahre alt waren, den Stauseen weichen. Auch Franz und Philomena Zöschg, die Eltern von Manfred, waren von diesem brachialen, alles verändernden Einschnitt in das beschauliche Tal betroffen und wanderten notgedrungen zunächst in die Steiermark aus. „Bevor wir nach Hall in Tirol kamen, lebten wir von 1957 bis 1964 in der steirischen Ortschaft Hart in einem von meinem Vater erworbenen Bauernhof, der zum damals verfallenen Schloss Dornhofen gehörte und dessen Landwirtschaft meine Eltern sieben Jahre lang betrieben“, erzählt der 1959 geborene, heutige Comedian Manfred Zöschg.

Eine „Gänsehaut“ bekam er vor zwei Jahren, als ein Engagement ihn nach Schloss Dornhofen zu einem Auftritt zurückbrachte. „Ich schwöre, dass ich jeden Stein wiedererkannte und die Bühne befand sich in einem Hinterhof, in welchem ich als Kind immer spielte“, teilt Zöschg abschließend lachend mit.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 13°
bedeckt
-1° / 12°
bedeckt
-1° / 11°
stark bewölkt
2° / 13°
bedeckt
1° / 11°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)