04.12.2020 19:00 |

Nix wie los

Archaisch in den Winter wandern

Vorsichtig die ersten Schritte in den neuen Winter wagen, lautet die Devise. Dafür seien hier drei Ziele im Kühtai, Sellrain bzw. Lüsens vorgestellt. Diese sollten nur bei guten Wetterverhältnissen und geringer Lawinengefahr aufgesucht werden!

Graf-Ferdinand-Haus (2145 m): Die Hütte im Skigebiet von Kühtai hat natürlich geschlossen, eine Wanderung mit Schneeschuhen über die Rodelbahn zu der Einkehr unterhalb der Staumauer Finstertal sollte aber möglich sein. Hier bietet sich auch der - heuer eventuell erste - Einsatz der Tourenski an. Die kurze Tour kann in derzeitigen Situation (keine Präparation, viel Neuschnee) recht archaisch sein (ca. 170 Höhenmeter, ca. zwei Kilometer, 1 Std.; Start bei Drei-Seen-Bahn.)

Gleirschalm (1666 m): Am vergangenen Wochenende zog es viele Wanderer auf fast aperer Strecke von St. Sigmund im Sellrain südlich ins Tal der Gleirschalm. Ohne Schneeschuhe bzw. absolut winterfestes Schuhwerk oder Tourenski geht nun wohl nichts mehr. Wir folgen vom Parkplatz bei der unteren Kehre in St. Sigmund dem Asphaltweg (fast ohne Richtungsänderung) hinein zur Gleirschalm (ca. 150 Höhenmeter, 1,5 Kilometer, 50 Minuten). Wer möchte, kann dann im flachen Talboden weiter stapfen. Es gilt wie für das Ferdinand-Haus: Man ist derzeit sehr urtümlich unterwegs.

Lüsens (1643): Im Skitourenhotspot südlich von Gries im Sellrain bietet es sich an, vom Gasthaus auf dem Winterwanderweg (wohl noch nicht präpariert) sanft südlich einwärts Richtung Fernauboden zu spazieren. Allein der Anblick des Fernerkogels im Vordergrund rechtfertigt den Ausflug. Skitourengeher dürften am Wochenende wohl ebenfalls schon unterwegs sein – trotz der ungünstigen Verhältnisse. Wir wandern jedenfalls – auch abhängig von der Lawinensituation – maximal bis zum Talende (ca. zwei Kilometer, 100 Höhenmeter, 50 Minuten).

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 29°
heiter
12° / 29°
wolkenlos
12° / 27°
heiter
14° / 30°
wolkenlos
12° / 28°
einzelne Regenschauer