30.10.2020 15:01 |

Latifi und Norris

Williams: Neuer Geldgeber, altes Fahrer-Duo

Teamchef Simon Roberts hat Spekulationen um einen Wechsel der Fahrerpaarung beim Formel-1-Team Williams zurückgewiesen. „Es hat sich nichts geändert. Wir werden an diesen beiden Jungs festhalten. Das war immer der Plan“, sagte Roberts am Freitag in Imola. Der Brite George Russell und der Kanadier Nicholas Latifi seien auch für 2021 noch gebunden. „Ich war zuversichtlich, dass sich nichts ändert trotz aller Spekulationen“, meinte Russell.

Nach dem Besitzerwechsel bei Williams hielten sich hartnäckig Gerüchte, die beiden Piloten könnten ihre Plätze verlieren. Sergio Perez, der bei Racing Point für Sebastian Vettel weichen muss, soll im Gespräch für einen Wechsel zu Williams gewesen sein. Angeblich wollten die neuen Geldgeber Dorilton Capitals sich so Sponsoren-Millionen aus Mexiko sichern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten