28.10.2020 11:25 |

Auch Wiener dabei

Polizisten weltweit musizieren für Corona-Helden

Um den Helden der Corona-Krise Tribut zu zollen, haben sich 27 Polizeibands rund um den Globus zusammengetan. Gemeinsam spielten Musiker aus insgesamt 26 Ländern den Triumphmarsch aus Giuseppe Verdis Oper „Aida“. Die Polizeimusik Wien war mit dabei.

Ausgangspunkt der Aktion war eine Idee des Innenministeriums der Vereinigten Arabischen Emirate. Ziel ist es, Helfer in der Corona-Pandemie zu ehren und ihren Einsatz im Kampf gegen die Pandemie zu würdigen.

Weltweit wurden Polizeikapellen zum Mitmachen eingeladen - darunter auch die Wiener Exekutive. „Für ihren unermüdlichen Mut sagen wir: Danke“, heißt es in dem Videoclip.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter