GP von Portugal

Portimao: Zwischen Verstappen und Perez kracht‘s

Formel 1
25.10.2020 14:18

Kaum hatte der Große Preis von Portugal begonnen, krachte es schon: In der vierten Kurve gerieten Max Verstappen und Sergio Perez aneinander. Perez kam drehte sich, kam von der Strecke und fand sich plötzlich auf den letzten Platz wieder.

Red-Bull-Pilot Verstappen legte einen guten Start hin. Er überholte Bottas und brauste auf Platz zwei. Bottas setzte zum Gegenangriff an, drängte Verstappen von der Piste und holte sich Platz zwei zurück. Und plötzlich kam Racing-Point-Pilot Sergio Perez aus dem Hinterhalt und fuhr Verstappen über das rechte Vorderrad.

Keine Untersuchung
Für Perez hatte der Crash schwerwiegendere Folgen. Er kam völlig von der Strecke ab und musste das Feld von Platz 20 aus aufrollen, während Verstappen sich zumindest bald wieder auf Platz vier wiederfand. Die Schuldfrage ist übrigens nicht letztgültig geklärt. Der Vorfall wurde zwar notiert, aber nicht offiziell untersucht. So geht er als „normaler“ Rennunfall in die Geschichte ein.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele