23.10.2020 18:21 |

Unfall in Altaussee

Zwei Paragleiter kollidiert und in See gelandet

Zwei Oberösterreicher aus Wels-Land, 30 und 33 Jahre alt, sind am Freitagnachmittag in der Steiermark mit ihren Paragleitern kollidiert. Sie landeten im Altausseer See.

Die beiden Männer waren von einem Abflugsteg am Loser gestartet. Gegen halb zwei Uhr am Nachmittag stießen sie in der Luft zusammen - weshalb, ist noch unklar. Die Männer verloren die Kontrolle über ihre Schirme, dürften aber noch die Rettungsschirme geöffnet haben. Sie landeten im Altausseer See.

Zeugen hatten den Flugunfall beobachtet und die Einsatzkräfte verständigt. Die beiden Oberösterreicher wurden von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem See gerettet und vom Roten Kreuz und einem Notarzt erstversorgt. Sie wurden leicht verletzt ins Landeskrankenhaus Bad Aussee gebracht.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 3°
stark bewölkt
-3° / 2°
stark bewölkt
-2° / 3°
stark bewölkt
0° / 3°
bedeckt
-4° / 5°
wolkenlos