19.10.2020 09:46 |

Villacher verletzt

Rauferei um Frau in Betreuungseinrichtung

In einer Betreuungsstelle in Villach kam es in der Nacht auf Montag zu einem Raufhandel. Auslöser war eine Bewohnerin, die in einem Waschraum bei einer innigen Umarmung eines anderen Bewohners ertappt wurde. 

Ihr vermeintlicher Freund, ein 36-Jähriger, ertappte die 41-Jährige in einem Waschraum mit dem 23-Jährigen. „Es kam zu einem Handgemenge zwischen den beiden Männern und zumindest vier weiteren herbeieilenden Bewohnern“, erklärt ein Polizist. Die beiden Männer wurden verletzt und in das LKH Villach gebracht.

Die 41-jährige Frau gab bei einer ersten Befragung gegenüber der Polizei an, dass sie keineswegs die Freundin des 36-Jährigen sei. Der 36-Jährige wurde verlegt, damit es nicht zu weiteren Streitigkeiten kommen kann.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol