12.10.2020 21:21 |

„Kleinere Verletzung“

Tsitsipas pfeift auf Turnier in St. Petersburg!

Stefanos Tsitsipas, einer von gleich sieben Top-Ten-Spielern, die beim Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle antreten, hat seine Zusage für das Turnier in St. Petersburg zurückgezogen. Der Grieche informierte am Montag darüber, dass er zuletzt angeschlagen gewesen sei ...

„Ich hatte eine kleinere Verletzung in meinem Bein, aber ich hatte ein MRI und es wurde ordentlich überprüft“, so der French-Open-Halbfinalist. Auf Anraten der Ärzte zog er seine Nennung für St. Petersburg zurück. „Ich nehme eine Woche Auszeit und bereite mich auf Wien vor.“

Dort, danach in Paris-Bercy und bei den ATP Finals in London wolle er dann spielen. „Ich bin voller Freude, dass ich die Chance habe, dort meinen Titel zu verteidigen.“ Tsitsipas hatte im Vorjahresfinale Dominic Thiem in der O2-Arena hauchdünn bezwungen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten