11.10.2020 12:34 |

Bei Verkehrskontrolle

Verdacht der Schlepperei: Syrer in Wien verhaftet

Am Freitagabend wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Wien-Simmering auf einen Pkw aufmerksam, in dem sich offenkundig zu viele Personen befangen. Während der Kontrolle vernahmen die Beamten Klopfgeräusche aus dem Kofferraum, ein Mann wurde aus dem Heck befreit. Im Fahrzeuginneren des Pkw befanden sich noch weitere fünf Personen.

Bei den Erstbefragungen vor Ort erhärtete sich der Verdacht der Schlepperei und der 20-jährige syrische Staatsbürger wurde festgenommen. Bei der Anhaltung stellte sich zudem heraus, dass der Syrer über keine Lenkberechtigung verfügte.

Die sechs geschleppten Personen stellten einen Asylantrag. Sie seien über die Türkei gekommen und mit dem Ziel Deutschland unterwegs.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol