Bei Verkehrskontrolle

Verdacht der Schlepperei: Syrer in Wien verhaftet

Wien
11.10.2020 12:34

Am Freitagabend wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Wien-Simmering auf einen Pkw aufmerksam, in dem sich offenkundig zu viele Personen befangen. Während der Kontrolle vernahmen die Beamten Klopfgeräusche aus dem Kofferraum, ein Mann wurde aus dem Heck befreit. Im Fahrzeuginneren des Pkw befanden sich noch weitere fünf Personen.

Bei den Erstbefragungen vor Ort erhärtete sich der Verdacht der Schlepperei und der 20-jährige syrische Staatsbürger wurde festgenommen. Bei der Anhaltung stellte sich zudem heraus, dass der Syrer über keine Lenkberechtigung verfügte.

Die sechs geschleppten Personen stellten einen Asylantrag. Sie seien über die Türkei gekommen und mit dem Ziel Deutschland unterwegs.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele