16.09.2004 14:38 |

Handy an Bord

Telefonieren im Flugzeug ab 2006 möglich

Das Handyverbot im Flugzeug könnte schon bald der Vergangenheit angehören: Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat ein System entwickelt, mit dem Flugpassagiere ihre Handys zu jeder Reisezeit an Bord nutzen können.
Eine Testreihe mit einem A320-Versuchsträgersei in der südfranzösischen Stadt erfolgreich abgeschlossenworden, erklärte der Konzern. Airbus will mit einem "In-FlightMobile Telephone Service" die Übermittlung von Sprechverbindungenals auch Textnachrichten (SMS) ermöglichen.
 
Das Unternehmen sprach von einem "Meilenstein" fürdie Nutzung persönlicher Mobiltelefone an Bord von Flugzeugen.Von 2006 an will der Konzern diesen Service in Flugzeugen anbieten.Gleichzeitig beendete Airbus auch eine Testserie, bei der es umden gleichzeitigen Einsatz verschiedener Funktechnologien an Bordvon Flugzeugen ging. Diese Technik soll den E-mail- und SMS-Serviceergänzen, der von Airbus bereits angeboten wird.
Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol