Stimmen nach dem 2:1

Salzburg-Coach Marsch: „Es war ein harter Kampf!“

Jubel bei Österreichs Serienmeister! Red Bull Salzburg hat das Hinspiel des Play-off zur „Königsklasse“ am Dienstagabend bei Maccabi Tel Aviv nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1 gewonnen und steht damit vor dem Aufstieg in die Gruppenphase. Chefcoach Jesse Marsch drückt vor dem Rückspiel in einer Woche in Wals-Siezenheim allerdings auf die Euphoriebremse. Hier lesen Sie die Analyse der beiden Trainer:

Jesse Marsch (Salzburg-Trainer): „Es war ein richtig harter Kampf für uns. Nach einem Rückstand hier noch gewonnen zu haben, ist sehr, sehr wichtig für uns. Wir gehen mit einer Führung ins Rückspiel, aber wir haben noch mehr zu tun. Es ist noch nicht vorbei! Kompliment an den Gegner, er hat richtig gut gespielt. Wir waren uns schon vor dem Spiel sicher, dass es gegen den Gegner nicht einfach sein wird. Der Sieg, besonders nachdem wir 0:1 hinten waren, ist sehr wichtig für uns. Am Ende war es eine gute Leistung in dieser Hitze und gegen einen guten Gegner. Es ist aber erst Halbzeit, wir haben noch viel zu tun. Die Führung mit zwei Auswärtstoren ist aber sehr wichtig für uns.“

Giorgios Donis (Maccabi-Trainer): „Ich sehe es nicht als verpasste Chance. Wir können sagen, wir haben gut gespielt gegen ein gutes Team. Wir wollten kämpfen und die Partie nicht verlieren. Ich bin trotzdem glücklich über die Leistung meiner Spieler. Sie haben alles in jeder Phase des Spiels gegeben. Wir müssen daran glauben, dass in Salzburg noch etwas möglich ist und mit Selbstvertrauen antreten und unseren Club auf die bestmögliche Art und Weise repräsentieren.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten