19.09.2020 08:40 |

Verlangte 500 Euro

Betrüger als Mitarbeiter der Stadt Graz ausgegeben

Eine 81-jährige Grazerin ist am Freitagnachmittag Opfer eines Trickbetrügers geworden: Ein Mann gab sich als Mitarbeiter der Stadt Graz aus und forderte von der Frau Geld für angeblich nicht bezahlte Stromrechnungen. Er flüchtete mit 500 Euro.

Gegen 14 Uhr ereignete sich der Vorfall in Graz-Jakomini. Auch, wenn es zu keiner unmittelbaren Gewaltanwendung kam, gab die 81-Jährige an, sich vor dem als etwa 1,70 Meter großen und rund 40 bis 50 Jahre alten Mann gefürchtet zu haben. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent und flüchtete mit 500 Euro Bargeld.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Graz-Jakomini unter 059133 6583 erbeten.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 16°
stark bewölkt
5° / 16°
stark bewölkt
7° / 17°
stark bewölkt
6° / 12°
bedeckt
4° / 16°
stark bewölkt