16.09.2020 19:12 |

Super-Debüt in Rom

„Djoker“ schoss diesmal seinen Gegner vom Platz

Der in Rom topgesetzte Novak Djokovic ist nach seinem unrühmlichen Aus bei den US Open erfolgreich auf den Tenniscourt zurückgekehrt. Nach einem Freilos zum Auftakt siegte der Serbe in der zweiten Runde des Masters-1000-Turniers am Mittwoch gegen den italienischen Qualifikanten Salvatore Caruso mit 6:3,6:2 (im Video sehen Sie die Highlights).

Im Achtelfinale trifft Djokovic nun auf seinen Landsmann Filip Krajinovic. Djokovic ist in Rom auch darum bemüht, nach den Vorfällen in New York sein Image aufzupolieren. Vor zehn Tagen war der 17-fache Grand-Slam-Sieger bei den US Open disqualifiziert worden, nachdem er eine Linienrichterin mit einem weggeschlagenen Ball am Hals getroffen hatte.

„Die Zeit heilt Wunden, und ich muss es als große Lektion verstehen“, sagte Djokovic in Rom. Er habe nach dem Vorkommnissen ein ehestmögliches Match ersehnt. „Weil ich denke, dass das Gefühl auf dem Court positiv sein sollte“, sagte Djokovic nach dem Spiel. Er habe keine „emotionale oder mentale Blockade gefühlt“, gab er an. „Ich habe mich sehr gut gefühlt.“ Djokovic hat 27 seiner 28 Partien in diesem Jahr gewonnen. Er strebt bei den am 27. September startenden French Open in Roland Garros seinen 18. Grand-Slam-Titel an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)