Schnäppchen-Transfer

Bundesliga-Star bekommt nur noch Drittliga-Gehalt

Der deutsche Bundesligist Schalke 04 kämpft seit Monaten mit finanziellen Problemen, verschärft durch die Corona-Krise. Nun können die „Knappen“ offenbar wieder mal einen Erfolg vermelden. Sie stehen vor der Verpflichtung des ablösefreien Hertha-Stars Vedad Ibisevic - und laut einem Bericht muss der Klub dem 36-jährigen Bosnier nur ein Schnäppchen-Gehalt zahlen ...

Bei den Berlinern wurde der Vertrag des früheren Hoffenheim- und Stuttgart-Torjägers nicht verlängert, Schalke gilt nun als Topfavorit im Werben um den Stürmer. Wie der „kicker“ berichtet, will Ibisevic unbedingt zum Klub von Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller und ist bereit, auf viel Geld zu verzichten.

Das Fußballmagazin berichtet von einem „schier unglaublichen Schnäppchenpreis“: Der Bosnier soll bei Schalke nur rund 100.000 Euro verdienen - jährlich! „Auch Finanz-Hintertürchen, die das niedrige Grundgehalt exorbitant erhöhen könnten, soll es bei dem Deal nicht geben: Ibisevic bekommt die auf Schalke üblichen Siegprämien, versteckte Zahlungen werden nicht vereinbart“, schreibt der „kicker“.

Mit dem Jahresgehalt liegt der ehemalige bosnische Nationalspieler sogar unter dem Durchschnittsgehalt eines deutschen Drittligaspielers, das laut dem Deutschen Fußball Bund bei 120.000 Euro liegt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)