27.08.2020 14:55 |

Spa: Symbolische Geste

F1-Autos zu Ehren von Hubert mit besonderem Logo

Die Formel 1 und die Nachwuchsklassen gedenken am Wochenende im Grand Prix von Belgien dem vor einem Jahr bei einem Unfall in Spa-Francorchamps tödlich verunglückten Anthoine Hubert. Vor dem Rennen der Motorsport-Königsklasse wird es am Sonntag (15.10 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker) eine Schweigeminute geben, ebenso in der Formel 2 am Samstag.

In der zweithöchsten Formel-Serie war Hubert am 31. August ausgangs der legendären Eau Rouge auf dem Kurs in den Ardennen verunglückt und mit nur 22 Jahren gestorben. Der ebenfalls in den Unfall verwickelte US-Amerikaner Juan Manuel Correa hatte schwerste Verletzungen am Bein erlitten.

Alle Rennwagen von der Formel 1 bis zur Formel 3 werden an diesem Wochenende in Belgien mit einem Logo zu Ehren Huberts an den Start gehen. Es zeigt auf überwiegend blauem Hintergrund unter anderem einen lächelnden Hubert, dazu seine Initialen AH und seine Startnummer 19, die in der Formel 2 nie mehr vergeben werden wird.

Hubert galt als einer der „vier Musketiere“ im Rennsport zusammen mit Charles Leclerc, der in der Formel 1 für Ferrari fährt, Pierre Gasly, der für AlphaTauri in der Motorsport-Königsklasse antritt und dem Renault-Piloten Esteban Ocon. Hubert war ebenfalls ein Kandidat für die Formel 1. 2018 hatte er die damalige GP3 gewonnen. „Sein Tod hat die ganze Motorsportszene erschüttert“, heißt es in einem Video über Hubert: „Er wird schmerzlich vermisst.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)