Vor Rückkehr in Klasse

Corona-Test für die Pädagogen

Nach dem krisenbedingt so außergewöhnlichen vergangenen Schuljahr beginnt nun auch der neue Start ins kommende Semester mit eher ungewohnten Maßnahmen – mit Tests für Lehrer. Denn um die Ansteckungsgefahr in den Klassenräumen zu minimieren, bietet das Land den Pädagogen nämlich kostenlose PCR-Tests an.

Gratis, aber gewiss nicht umsonst – das sind jene PCR-Tests, die das Land nun Landes- und Gemeindebediensteten in der Verwaltung sowie Pädagogen in Landeskindergärten und Pflichtschulen anbietet. Weil die Pandemie im Gegenteil zur Urlaubszeit noch nicht vorbei ist, wird jetzt vorgesorgt.

„Es ist unsere Verantwortung, alles Notwendige zu tun, um die Menschen vor einer Infektion zu schützen. Und um vor allem auch einen Regelbetrieb in unseren Schulen und Kindergärten zu ermöglichen“, erklärt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Und damit die Ergebnisse auch rechtzeitig vor dem Schulstart vorliegen, soll bereits in der ersten Septemberwoche mit den Untersuchungen bei den knapp 25.000 Bediensteten in den pädagogischen Einrichtungen begonnen werden. Nach dem Schulstart soll dann mit dem Screening der Verwaltungsbeamten gestartet werden. „Wir hoffen, dass sich möglichst viele Personen testen lassen, und appellieren vor allem an jene Menschen, die ihren Urlaub im Ausland verbracht haben, sich dieser Untersuchung freiwillig zu unterziehen“, ergänzt Alfred Riedl, Chef des Gemeindebundes, der das Screening-Programm auch mitfinanziert.

Insgesamt 52.000 Personen soll der Gratis-Test angeboten werden. Derzeit werde mit einer Beteiligung von knapp 25 Prozent und entsprechenden Kosten von 800.000 Euro gerechnet, heißt es von den Organisatoren. Billiger als ein möglicher zweiter Lockdown ist das allemal.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 1°
stark bewölkt
-1° / 0°
stark bewölkt
-3° / 3°
stark bewölkt
-2° / 4°
wolkig
-3° / -2°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)