08.08.2020 21:57 |

28 Feuerwehrleute

Riskanter Einsatz: Gasflasche brannte auf Terrasse

Mit schwerem Atemschutz musste die Feuerwehr Knittelfeld heute abend zu einem Brand in einem Mehrparteienhaus ausrücken! Eine Propangasflasche hatte auf einer Terrasse Feuer gefangen, die Flammen drohten, auf das vierstöckige Haus überzugreifen. Der Wohnungsinhaber wurde verletzt.

Gegen 20 Uhr kam es in dem Mehrparteienwohnhaus in Knittelfeld zum Brand einer Propangasflasche, die sich auf einer Terrasse befand. Was Auslöser dafür war ist vorerst nicht bekannt geworden.

Kein leichter Einsatz für 28 Florianis der FF Knittelfeld - beim Eintreffen schlugen ihnen bereits die Flammen aus der Gasflasche entgegen. Zunächst war geplant, das Haus zu evakuieren - zum großen Glück war aber außer dem betroffenen Wohnungsbesitzer selbst niemand daheim.

Um an den Brandherd heranzukommen musste zuerst ein Teil der Thujenhecke mittels Motorsäge entfernt werden, schildert Einsatzleiter Löschmeister Daniel Schmied.

Danach ging es unter schwerem Atemschutz zur Bekämpfung des Brandes, der sich bereits auf das Mobiliar und die Fassade ausgebreitet hatte. Das größte Risiko: dass das ganze Haus zu brennen beginnt. Anschließend musste die Gasflasche über einen längeren Zeitraum durch Wasser gekühlt werden, so Schmied weiter.

Eine Person wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und durch das Rote Kreuz Knittelfeld erstversorgt. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
13° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 25°
heiter
12° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 26°
heiter
11° / 24°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.