08.08.2020 12:49 |

„Shake it Baby!“

Katy Perry: Lustiger Bauchtanz kurz vor der Geburt

Lange kann es nicht mehr dauern, dass Katy Perry und Orlando Bloom ihr erstes gemeinsames Kind im Arm halten können. Jetzt postete das Promi-Paar ein lustiges Video, auf dem Perry mit ihrem bereits riesigen Babybauch tanzt. Am Ende des Videos klappt sie zusammen und hält sich den Bauch. Ob das schon Wehen waren?

Katy Perry steht kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes. Die 35-Jährige erwartet ein Mädchen von ihrem Gefährten Orlando Bloom. Auf Instagram teilte der „Herr der Ringe“-Star jetzt ein lustiges Video, das seine Verlobte im Auto zeigt. Perry sitzt dort mit Gesichtsmaske und scheint zu leiden. Bloom hingegen ist bestens gelaunt. Er lacht und fragt, welcher Tag sei. Es sei Freitag, ist die Antwort und er dreht den passenden Song dazu auf. 

Wehen nach Tänzchen?
Die Sängerin hievt sich daraufhin etwas umständlich aus dem Auto, zieht sich den Hoodie hoch und beginnt, mit nacktem Babybauch neben dem Auto zu tanzen. Am Ende des Clips klappt sie aber neben dem weiterhin rollenden Auto zusammen und hält sich den Bauch. Möglicherweise hat das lustige Tänzchen Wehen bei ihr ausgelöst? 

Seit 2016 liiert
Das Paar, das sich 2019 verlobt hat, gab im März bekannt, ein Kind zu erwarten. Wie das Mäderl heißen soll, weiß Perry noch nicht. „Ich schaue sie an und sage: Oh ja, ja, du bist sie, du bist das“, erklärte die schwangere Perry ihren Entscheidungsprozess weiter. Sie sei so aufgeregt wie man nur sein könne. Orlando Bloom hat bereits einen Sohn mit dem australischen Model Miranda Kerr: Flynn (9). Für Perry ist es das erste Kind. Sie ist mit Bloom seit 2016 liiert.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.