Ab zu Sturm!

Austria von Ilzer-Abschied „ein wenig überrascht“

„Dieser Entschluss ist doch ein wenig überraschend.“ Austria-Sportchef Peter Stöger zeigt über die Abwanderungsgelüste von Trainer Christian Ilzer dezent verwundert. Ilzer werkt ab sofort als Trainer bei Sturm-Graz.

Am Freitagnachmittag war durchgedrungen, dass Ilzer bei Sturm Graz anheuern würde. Stunden zuvor hatte Peter Stöger noch gemeint, dass es keine Anfrage aus Graz gebe. Am Abend aber bestätigten die Veilchen dann den Ilzer-Abschied. „Dieser Entschluss ist doch ein wenig überraschend, aber natürlich machen wir uns bereits Gedanken zur weiteren Ausrichtung des Klubs. Wichtig ist jetzt, dass wir nicht die schnellste, sondern die richtige Entscheidung treffen. Im Moment gibt es dazu jedenfalls nichts zu verkünden. Wir wollen, dass das neue Trainerteam zu Saisonbeginn mit dem ersten Mannschafstraining am 10. August die Arbeit auf dem Platz aufnimmt“, lässt sich Stöger in einer Aussendung zitieren.

Drei-Jahres-Vertrag bei Sturm
Bei Sturm unterschrieb Ilzer einen Drei-Jahres-Vertrag - und das obwohl er selbst noch nach dem 0:0 im Play-off-Rückspiel gegen Hartberg am Mittwoch gemeint hatte: „Ich habe einen gültigen Vertrag bei der Austria, also gehe ich davon aus, dass ich auch nächste Saion hier Trainer sein werde.“

Ilzer war erst im Vorjahr vom WAC zur Austria gewechselt, sein Vertrag bei den Wienern wäre bis Sommer 2022 gelaufen. Sturm war seit der Trennung von Nestor El Maestro Ende Juni ohne Chefcoach. Wie die Austria haben auch die Grazer den Sprung in den Europacup in dieser Saison verpasst.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten